Premiere: Auerhaus

Das Düsseldorfer Schauspielhaus startet am 07. Januar mit „Auerhaus“ ins neue Jahr. Das Stück dreht sich um Frieder, der kurz vor dem Abitur in eine Lebenskrise fällt. Während sich seine Schulkollegen um die Prüfungen sorgen, fragt sich Frieder, ob er überhaupt noch leben möchte. Frieders Freunde lässt das keine Ruhe, sich auf ihr Abitur zu konzentrieren. Gemeinsam ziehen die sechs Freunde ins Auerhaus, denn Frieder hat schon einmal versucht sich umzubringen.

Basierend auf dem 2015 erschienenen Roman, zeigt Auerhaus eine ungewöhnliche Schüler-WG. Das Stück handeltvvom Aufbruch, der nicht gelingen will, von der Sehnsucht, das Erwachsenwerden hinauszuzögern und vor allem von Freundschaft.

Auerhaus | © Thomas Rabsch

Alles Wichtige auf einen Blick:

Was?                          Auerhaus

Wann?                        Ab dem 07.01.2017

Wo?                            Central Kleine Bühne, Worringer Straße 140, 40210 Düsseldorf

Eintritt?                     14 / 29€

Mehr Infos?               Düsseldorfer Schauspielhaus