Neues Deli & Café Birdie & Co.

Neulich habe ich Laura Müller getroffen. Sie wird auf der Marc-Chagall-Str. 108, neben dem Restaurant LeFlair, ein Deli & Café eröffnen: das Birdie & Co.

Über ihr Konzept, ihren Wunsch ein Deli & Café zu führen und der Vision von leckerem und gesundem Essen.

Erzählen Sie doch ein wenig über sich. Haben Sie vorher schon in einem Café gearbeitet?

Laura: Für mich ist die Gastronomie ein Quereinstieg, studiert habe ich Sozialpädagogik und Sonderpädagogik auf Lehramt. Ich habe aber schon wirklich lange den Wunsch ein eigenes Deli & Café zu eröffnen und habe mich darauf umfassend vorbereitet. Ich freue mich auf die Herausforderung und finde es schön aus einem anderen Blickwinkel heraus solch ein Konzept umzusetzen.

Wieso haben Sie sich für ein Café in Pempelfort entschieden?

Laura: Ich bin in Düsseldorf-Zoo und Gerresheim aufgewachsen. Vor etwa einem Jahr sind mein Freund und ich nach Pempelfort gezogen und es gefällt uns sehr gut, besonders die Lebendigkeit und die urbane Atmosphäre mit einem mittlerweile recht großen Grünflächenanteil. Als wir in Pempelfort eine für Birdie & Co. passende Location gefunden haben, haben wir keinen Augenblick gezögert.

Laura Müller | © Birdie & Co.Was für eine Art von Café / Deli eröffnen Sie bzw. welches Konzept verfolgen Sie?

Laura: An dem Konzept haben wir lange getüftelt und waren zuletzt noch auf Scouting-Touren, u.a. in New York, London, Berlin und Amsterdam – haben viele Gespräche geführt, ausprobiert und uns inspirieren lassen. Es stecken demnach internationale Einflüsse in Birdie & Co. Birdie & Co. ist eine Verbindung aus einer Specialty Coffee & Brew Bar sowie einem Deli mit frischen, natürlichen Speisen und Getränken.

Als Kaffee-Liebhaber war uns neben dem Geschmack schon immer die Herkunft und Qualität der Kaffeebohne wichtig. Um hier richtig geschult zu sein, haben mein Freund und ich eine Barista Ausbildung gemacht und das Kaffeehandwerk gelernt. Ein Schwerpunkt unseres Konzepts liegt daher auf gutem Kaffee – es werden neben verschiedenen Kaffeespezialitäten auch Cold Brew und Filterkaffee auf der Karte stehen. Bei uns kann man kann immer wieder neue Kaffeegetränke erwarten und probieren.

Andere Getränke, auf die wir uns konzentrieren möchten, sind selbst hergestellte Smoothies und kaltgepresste Säfte, die wir vor Ort frisch zubereiten werden. Bei kaltgepressten Säften entsteht während des Entsaftens keine Hitze, wodurch die Nährwerte besonders gut erhalten bleiben. Ein recht aufwendiges Verfahren, aber wichtig für uns, um unseren Kunden ehrliche, gesunde und leckere Säfte anbieten zu können.

Für das leibliche Wohl

Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf einem vielfältigen und gesunden Frühstücksangebot. Neben Frühstücksklassikern stehen beispielsweise auch Chia-Pudding, selbstgemachtes Granola mit Joghurt und Früchten und auch Bagels, Salate und Kuchen für den Mittag und Nachmittag auf der Karte – alles natürlich auch zum Mitnehmen.

Außerdem haben wir eine Möglichkeit gefunden, eine Art Eis aus unseren kaltgepressten Säften und Früchten herzustellen – ohne Zuckerzusatz und eine wirklich gesunde Alternative zum herkömmlichen Eis, aber da möchte ich noch nicht zu viel verraten. Unsere Kunden sollen sich überraschen lassen.

Wieso ein Deli & Café und kein Restaurant oder ein Foodtruck, wie es doch zurzeit auch sehr modern ist?

Laura: In unserem Deli & Café lassen sich unsere Ideen ideal umsetzen. Wir bieten unser Angebot aber auch mobil an, ob mit Stand vor Ort oder einem umfassenden Catering. Am Sommerfest im le flair werden wir auch schon vor Ort mobil aktiv sein.

Ist Ihnen Regionalität wichtig?

Laura: Ja sehr. Bei Birdie & Co. legen wir großen Wert auf Qualität. Das bedeutet für uns regionale Produkte, Bio-Produkte sowie Zutaten ohne künstliche Zusatzstoffe. Unseren Kaffee beziehen wir beispielsweise ausschließlich von privaten Kaffeeröstereien und sind froh die Rösterei Schvarz aus Düsseldorf als unsere Stammrösterei gefunden zu haben. Wir freuen uns immer, wenn sich Gelegenheiten bieten mit regionalen Partnern zusammenzuarbeiten.

Birdie& Co | © Birdie & Co

Versuchen Sie mit Ihrem Café eine bestimmte Zielgruppe anzusprechen?

Laura: Bei uns ist wirklich absolut jeder willkommen. Alle sollen sich wohlfühlen bei Birdie & Co. Aus der Nachbarschaft haben wir da schon sehr viel positive Rückmeldung erhalten. Für alle die weniger Zeit haben, werden unsere To-Go Produkte interessant sein und eine gesündere Alternative auch für die Mittagspause darstellen.

 

Wollen Sie auch Veranstaltungen dort anbieten?

Laura: Es werden immer wieder verschiedene Veranstaltungen stattfinden, wie z.B. öffentliche Kaffeeverkostungen (Cuppings). Da ich studienbedingt aus dem pädagogischen Bereich komme, sind auch entsprechende Angebote bzw. Events für Kinder in Planung. Unser Angebot ist flexibel und wir sind offen für Anregungen und Wünsche – daher auch der Name, Birdie & Co. Birdie, der kleine Vogel, der für etwas Lebhaftes und Lebendiges stehen soll, frisch, jung und voller Ideen. Wir lassen uns von der Gegend, den Kunden und den Nachbarn inspirieren. Es wird auch möglich sein, die Location für geschlossene Gesellschaften anzumieten.

Das Deli & Café befindet sich in dem Durchgang zum REWE auf der Tußmannstraße. Sollte der Sommer dann doch mal beständig bleiben, kann man auch sehr gut draußen sitzen, sobald Birdie & Co. eröffnet hat. Der Eröffnungstermin steht noch nicht genau fest, ist jedoch für Ende August geplant. Birdie & Co. wird auf jeden Fall auf dem Sommerfest des leflair am 20.08.2016 vertreten sein. Also kommen Sie vorbei und statten Birdie & Co. bereits vor der Eröffnung schon einen Besuch ab. Sie können das Birdie & Co. auch schon online besuchen auf Facebook und Instagram!