Erlebnisdinner ohne Elektrizität

Das Gastro-Event „Genuss ohne Strom“ geht in die zweite Runde.

Kerzenlicht, ausgeschaltete Kochplatten und dennoch volle Teller – Was in der Düsseldorfer Gastronomie-Szene bereits im vergangenen Oktober für Furore sorgte, wird jetzt fortgesetzt: Die teilnehmenden Restaurants bereiten bei „Genuss ohne Strom“ ihre Speisen zwei Tage lang gänzlich ohne die Hilfe von Elektrizität zu.

Kein Elektroherd, kein Kühlschrank und kein Licht. Da diese Vorgaben einiges an Erfindungsreichtum erfordern, darf man sich auf eine entsprechend vielfältige Umsetzung freuen: Ob bunte Lampions oder Windlichter, Eiswannen oder Kübel zur Kühlung, sowohl bei der Beleuchtung als auch bei der Zubereitung des Essen und der Getränke folgt jedes Restaurant seiner eigenen Interpretation eines Genuss-Abends ohne Strom.

 Genuss ohne Strom in Düsseldorf

Unterschiedliche Aufführungen, Vorträge, Live-Musik und Gesangseinlagen runden das Angebot des stromlosen Abends in den verschiedenen Lokalitäten ab. So spart die ungewöhnliche Idee nicht nur Energie, sondern bringt die Gäste auch näher zusammen. Für Gesprächsstoff ist bei dem ungewöhnlichen Konzept allemal gesorgt.

Die Veranstaltung „Genuss ohne Strom“ findet am Freitag, den 24. Oktober sowie am Samstag, den 25. Oktober 2014 in verschiedenen Restaurants in Düsseldorf statt. Wer das außergewöhnliche Gastro-Ereignis nicht verpassen will, sollte frühzeitig einen Tisch im Restaurant seiner Wahl reservieren. Informationen zu den Teilnehmern erhalten Sie in Kürze unter diesem Link.