Klettern und Spielen am Rheinufer

Das Olympic Adventure Camp bietet 40 Sportaktionen für Kinder und Jugendliche.

Wer noch nach Programm für die letzte Sommerferienwoche sucht, der sollte in den nächsten Tagen mit seinen Kindern zum Rheinufer kommen. Denn vom 09. bis zum 16. August 2014 kann man am Apollo-Platz nahezu jede erdenkliche Sportart ausprobieren.

Eine Woche lang können sich sechs- bis 21-jährige an über 40 Sport-, Bewegungs- und Abenteuerstationen austoben. Von Fechten, Wing Tsun und Judo bis hin zu Kistenklettern, Mooncart-Fahren oder Breakdance sind dabei die unterschiedlichsten Angebote vertreten. Ein besonderer Fokus liegt dabei im Special-Olympics-Jahr auf Aktionen für Kinder und Jugendliche mit Beeinträchtigungen oder Behinderungen.

 Olympic Adventure Camp am Rhein

Doch das ist nicht alles: Für Furore bei den jungen Besuchern sorgen immer wieder spektakuläre und ungewöhnliche Aktionen, zum Beispiel der Sprung von einem meterhohen Pfahl, die Kletterwände, der Hochseilgarten oder die Riesenleiter. Ansonsten kann man es aber auch ruhiger angehen lassen und ganz entspannt verschiedene Bewegungsspiele, Tanz- oder Gruppensportangebote ausprobieren.

Das Olympic Adventure Camp findet vom 09. bis zum 16. August 2014 täglich von 13.00 bis 19.00 Uhr rund um den Apollo-Platz und die angrenzenden Wiesen nahe des Landtags statt. Die Teilnahme an allen Mitmachaktionen des Olympic Adventure Camps erfolgt unter fachkundiger Aufsicht und ist kostenlos und ohne Voranmeldung möglich.

Teilnehmen können alle Kinder, Jugendlichen und junge Erwachsene im Alter von sechs bis 21 Jahren. Auch für jüngere Geschwister gibt es einige Angebote. Eltern und ältere Begleiter dürfen sich darüber hinaus ebenfalls an den Aktionen beteiligen.