Vom Nähstübchen bis zum innovativen Kiosk

Im Service-Point gibt es neue Angebote.

Ob Yoga-Kurse, Kaffeekränzchen oder Kinderbetreuung, in den INTERBODEN Service-Points an der Marc-Chagall-Straße und der Schinkelstraße ist immer etwas los – und damit das auch so bleibt, lassen sich „die guten Seelen des Quartiers“ laufend etwas Neues einfallen. Wir stellen Ihnen zwei neue Angebote vor.

INTERBODEN Nähstübchen jetzt auch im le flair
Ab sofort können sich le-flair-Bewohner den Weg zum „INTERBODEN Nähstübchen“ im Service-Point an der Schinkelstraße sparen, denn Brigitte Friede ist ab sofort auch im Service-Point an der Marc-Chagall-Straße mit ihrem Änderungsschneider-Service vor Ort. Jeden Dienstag steht Sie zwischen 16.00 und 17.30 Uhr für die persönliche, fachliche Beratung zu Änderungsaufträgen oder für Absteckarbeiten zur Verfügung.

 Neues aus den Service-Points

Emmas Enkel an der Schinkelstraße
Emmas Enkel sind vom le flair Service-Point an der Marc-Chagall-Straße in den INTERBODEN Service-Point an die Schinkelstraße gezogen: Im Verkaufskiosk des innovativen Einkaufskonzepts Emmas Enkel kann man sich seit dem 15. Mai 2014 am neuen Standort mit ausgesuchten Produkten eindecken.

Der Verkaufskiosk gibt dabei auch einen Ausblick auf das große Online-Angebot von Emmas Enkeln. Ob Obst oder Gemüse aus der Region, frisches Brot, Kühlprodukte oder Drogerie- und Haushaltsartikel, im virtuellen Tante-Emma-Laden kann man alles ganz in Ruhe online nach Hause bestellen. Die Lieferung erfolgt im persönlichen Zeitfenster.