Fundstück der Woche

Düsseldorf ist neugierig.

Wer in der letzten Zeit am Rheinufer entlang geschlendert ist, der dürfte die Installation an der Oberkasseler Brücke wohl kaum übersehen haben. In lila-farbenen Buchstaben wird hier auf eine Eigenschaft aufmerksam gemacht, die für jede Art von Kunst unabdingbar ist: die Neugier.

Die mysteriöse Installation verweist auf eines der Hauptthemen der diesjährigen Quadriennale Düsseldorf und stammt von Studentinnen und Studenten der Düsseldorfer Kunstakademie. Diese beschäftigten sich unter Anleitung des Designers Hanke Homburg mit elf unterschiedlichen Begriffen, darunter auch der Neugier. Unser Fazit: Wir sind neugierig geworden.

Wenn Sie noch mehr über die Quadriennale Düsseldorf 2014 erfahren wollen, haben wir für Sie hier einige Highlights  zusammengefasst. Weitere Informationen zu dem Festival der bildenden Kunst erhalten Sie außerdem auf der Internetseite der Quadriennale Düsseldorf.

Fundstück der Woche - Installation an der Oberkasseler Brücke