Raus in die Sonne

Abkühlung und trotzdem draußen sein? In Düsseldorf kein Problem. flairnetzt zeigt Ihnen heute die besten Plätze zum Plantschen, Entspannen und Relaxen an der frischen Luft.

Schwimmen und Sonnen in den Düsseldorfer Freibädern
Die Freibad Saison wurde Mitte Mai offiziell eingeläutet. Schwimmbegeisterte und Sonnenanbeter können sich im Rheinbad Freibad, im Hallenfreibad Benrath, im Strandbad Lörick und im Allwetterbad in Flingern austoben. Alle Informationen zu Öffnungszeiten und Preisen finden Sie auf der Seite der Bädergesellschaft Düsseldorf.

                                     Gutes Wetter lockt zur Freizeit unter freiem Himmel

Wasserspielplätze für die Kleinen
Düsseldorf verfügt über zahlreiche Wasserspielplätze für Kinder. Das Flagschiff der Stadt im Volksgarten besteht aus einem Drachen, der statt Feuer Wasser speit. Zusätzlich sorgt eine Erhöhung, die wie ein Vulkan anmutet, mit einer angrenzenden Wasserrutsche für Unterhaltung. Anschließend können Kinder und Eltern auf fest installierten Liegestühlen entspannen. Der Wasserspielplatz ist über die Emmastraße zu erreichen.

Grillen unter freiem Himmel
In den Freizeitparks an der Ulenbergstraße, in Heerdt und in Niederheid kann man sein Steak und sein Gemüse ganz stilecht an der Feuerstelle oder auf dem Steingrill braten. Grillmaterial muss zu allen Plätzen selbst mitgebracht werden. Größere Gruppen sollten vorher reservieren – alle Kontaktdaten für die einzelnen Plätze erhalten Sie hier.

Entspannter Abend im Biergarten
Der Sonnenuntergang will zelebriert werden – am besten mit einem schönen Blick auf den Rhein. Das geht an der Open Air Location Tonhallenterrasse. Auf Sitzsäcken, Kuschelwürfeln und menorquinischen Künstlerstühlen kann man bei leckeren Köstlichkeiten aus der Küche den Abend entspannt ausklingen lassen. Geöffnet ist nur, wenn schönes Wetter ist – dafür am besten einfach den Twitterkanal der Tonhalle (@tonhalleninfo) im Auge behalten.