Wettfieber in Grafenberg

Die Galopprennbahn ist in die neue Saison gestartet.

Im grünen Grafenberg spielt sich in regelmäßigen Abständen ein Spektakel ab, das jedes Zocker-Herz höher schlagen lässt: rasante Pferderennen vor lauschiger Waldkulisse.

Seit April 2014 ist die neue Saison in vollem Gange. Bei einem Minimaleinsatz von 50 Cent bis einem Euro kann jeder sein Glück an den Wettschaltern versuchen ohne gleich große Beträge aufs Spiel setzen zu müssen. Zur Auswahl stehen dabei Zweier-, Dreier- und Viererwetten sowie Sieg-, Platz- sowie Platz- und Zwillingswetten.

 Saisonstart an der Galopprennbahn

Wer lieber erst einmal nur zusehen will, kommt hier ebenfalls auf seine Kosten. Schon allein das weitläufige Gelände, die vor Spannung bebende Stimmung auf der Tribüne und die herausgeputzten, mitunter prominenten Besucher mit ihren teils schicken, teils schrillen Kopfbedeckungen machen die Anreise lohnenswert. Außerdem kommt man hier den Rennpferden ganz nah. Abgerundet wird das Erlebnis durch die vielen Essens- und Getränkestände, die für Festatmosphäre sorgen.

Übrigens: Hier kann man sich auch noch am Renntag selbst standesgemäß einkleiden – die zahlreichen Hutstände mit ihren ausgefallenen Kreationen machen es möglich.

Am Donnerstag, den 01. Mai 2014 lädt der Düsseldorfer Reiter- und Rennverein e. V. ab 13.00 Uhr zum Großen Henkel-Stutenpreis ein, der auch in diesem Jahr wieder zahlreiche hochkarätige Gäste aus dem In- und Ausland anziehen wird.

Das nächste Rennen findet bereits wenige Tage später am 07. Mai 2014 statt. Beim „After Work Renntag“ kann man seinen Arbeitstag auf spannende Weise ausklingen lassen. Die Grafenberger Galopprennbahn finden Sie an der Rennbahnstraße 20. Informationen zu Ticketpreisen und weiteren Terminen erhalten Sie auf der Internetseite des Veranstalters.