Neuigkeiten aus der Pempelforter Gastroszene

Von frischer, mediterraner Küche bis hin zu neuen Cocktailkreationen – in der Pempelforter und Derendorfer Gastronomieszene hat sich pünktlich zum Frühlingsbeginn einiges getan. flairnetzt fasst alle Neuigkeiten für Sie zusammen:

Auf einen Cocktail ins „Square“
Das „Square“ an der Collenbachstraße ist Derendorfs jüngster Gastro-Zuwachs. Im ehemaligen Caffé Othello werden seit Anfang des Jahres Cocktails, Longdrinks und Co. serviert. Die Bar im Miniaturformat hat dienstags bis samstags von 19.00 bis 03.00 Uhr für Nachtschwärmer geöffnet.

Gastro-Neuigkeiten aus Pempelfort

Eine „Rotisserie“ fürs Viertel
Auch die Pempelforter Nachbarschaft kann sich über einen „Gastro-Neuling“ freuen. Nachdem das Restaurant Vivu Anfang des Jahres seine Pforten schloss, wurde hier innerhalb kürzester Zeit für adäquaten kulinarischen Nachwuchs gesorgt. In der „Rotisserie“ werden frische, mediterrane Speisen im lässigen Ambiente serviert. Mehr erfahren Sie in den nächsten Wochen auf flairnetzt.

Die „Abendtüte“ zu Besuch bei „Natural Greek Food“
Die „Abendtüte“ liefert seit September letzten Jahres frische Bio-Zutaten mit passendem Rezept nach Hause oder ins Büro. Wer will, kann seine Bestellung jetzt auch bei „Natural Greek Food“ in Pempelfort abholen. So kann sich jeder gleich noch ein hochwertiges Olivenöl, ein paar leckere Oliven oder eine Olivenpaste zum Essen mitnehmen.

Stefan Kivel in der Bar Zogel
In der Bar Zogel an der Schirmerstraße wird es wieder musikalisch. In der Pempelforter Bar steht am Freitag, den 21. März 2014 der Sänger und Songwriter Stefan Kivel mit seinem Programm „Dünne Haut“ in Begleitung von drei weiteren Musikern auf der Bühne. Die stimmungsvollen Balladen und rockigen Klänge werden durch wortstarke Gedanken und zeitlose Beschreibungen unseres Daseins begleitet. Das Konzert beginnt um 20.00 Uhr, der Eintritt ist frei. Über eine Spende freuen sich die Künstler sehr.