Living Pilates im le flair

Die neuen Kurse im Service-Point machen fit für den Frühling.

Pünktlich zur Fastenzeit gibt es im le flair Service-Point ein neues Angebot für alle, die sich und ihrem Körper etwas Gutes tun wollen. Immer montagabends kann man im Living-Pilates-Kurs mit der Personal-Trainerin Gabriele May seine Fitness und sein Körpergefühl verbessern.

Bei Living Pilates wird die gesamte Körpermuskulatur gestärkt, gestrafft und gedehnt und die Leistungsfähigkeit der tiefliegenden Bauchmuskeln und der Stabilisierungsmuskeln rund um die Wirbelsäule trainiert. Deswegen eignet sich der Kurs besonders gut für „Rückengeplagte“.

 Living Pilates im le flair | © Gabriele May

Das Training hat für die Teilnehmer viele positive Effekte: Die Elastizität der Muskeln und die Beweglichkeit der Gelenke werden verbessert, Kraft und Koordination erhöhen sich und Stress kann schneller abgebaut werden. Auch die Nährstoffversorgung und die Gesundheit von Muskeln, Nerven, Wirbelkörpern und Bandscheiben wird positiv beeinflusst. Außerdem fördert Living Pilates eine gesunde Haltung und stärkt die Körperwahrnehmung. So erhöht sich auch die Konzentrationsfähigkeit. Die verschiedenen Übungen werden dabei stets den individuellen Bedürfnissen angepasst und können dementsprechend auch beliebig gesteigert werden.

Neugierig geworden? Der Living-Pilates-Kurs im le flair findet montags von 19.20 bis 20.20 Uhr in den Räumen des Service-Points an der Marc-Chagall-Straße 106 statt. Der Einstieg in den Kurs ist jederzeit möglich. Weitere Informationen erhalten Sie bei Gabriele May unter 0211/2496907, unter 0170/8024368 oder unter gabriele-may@t-online.de.

Wer am Montag keine Zeit hat, der kann die Kurse im Service-Point an der Schinkelstraße 43 besuchen. Diese finden dienstags von 20.30 bis 21.30 Uhr sowie mittwochs von 19.20 bis 20.20 Uhr statt. Außerdem können auch Einzeltrainings gebucht werden. Termine sind montags bis freitags von 07.00 bis 22.00 Uhr möglich.