Den Faden gefunden

Die Strick-Bar wird jetzt zum Strick-Café.

Die Strick-Bar wird ihrem Namen einmal mehr gerecht. Hier treffen sich Fans von Maschen, Nadeln und Co. zum Stricken, Klönen und Austauschen. Zusätzlich gibt es wertvolle Tipps und Hilfestellung beim Stricken.

Von hochwertiger Wolle über die richtigen Nadeln bis hin zur Anleitung, seit über einem Jahr finden Strick-Begeisterte in dem Laden an der Oberrather Straße alles, was das Herz begehrt. Außerdem vermitteln verschiedene Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene die hohe Kunst des Strickens.

 Kaffeeklatsch in der Strick-Bar |  © Stick-Bar

Wer lieber erst einmal reinschnuppern möchte oder keine Zeit für einen regelmäßigen Kurs hat, für den ist dagegen das „Strick-Café“ die optimale Lösung. Zweimal monatlich kann sich hier jeder mit Wolle und Nadel bewaffnet zum unverbindlichen Austausch bei Kaffee und Kuchen treffen. Der Eintritt ist frei, wertvolle Tipps, Hilfestellungen und Kontakt mit Gleichgesinnten gibt es inklusive.

Übrigens: Wem das nötige Zubehör noch fehlt, kann es praktischerweise gleich im Laden erwerben.

Das nächste Strick-Café findet am Donnerstag, den 27. März 2014 von 15.00 bis 18.00 Uhr in der Strick-Bar an der Oberrather Straße 17 statt. Um Voranmeldung unter 0211/41668665, unter info@strick-bar.de oder auf der Facebook-Seite wird gebeten. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite der Strick-Bar.