Auftakt zum Düsseldorfer Fischmarkt

Am Wochenende verwandelt sich die Rheinpromenade wieder in eine Gourmet-Meile.

Wenn der Duft von Urlaub wieder durch die Luft weht und die Marktschreier an der Rheinpromenade selbstbewusst das Wort übernehmen, dann kann das nur eines bedeuten: Der Düsseldorfer Fischmarkt öffnet seine Pforten. Ab Sonntag, den 16. März 2014 zieht der kulinarische Markt wieder Feinschmecker und Ausflügler aus der ganzen Umgebung an.

Von 11.00 bis 18.00 Uhr kann man sich dabei nicht nur allerlei Spezialitäten von „Fischers Fritze“ und Co. schmecken lassen, sondern auch jede Menge andere saisonale Delikatessen genießen. Entlang des Tonhallenufers schlängeln sich rund 90 Markt- und Imbissstände, die vom Backfisch bis zur Auster alle erdenklichen Leckereien und natürlich auch gute Tropfen anbieten. Die Anbieter reisen aus ganz Deutschland an. Außerdem findet man hier auch Blumen und Kunsthandwerk.

 Fischmarkt in Düsseldorf | © RheinLust

Bierbänke und Stehtische verwandeln die Rheinuferpromenade zu Düsseldorfs größtem Open-Air-Restaurant. Die Live-Musik im Hintergrund, den Blick aufs Wasser und die lebendige Atmosphäre, die ein wenig hanseatisches Flair versprüht, gibt es dabei gratis. Tipp: An vielen Ständen können Besucher eine kleine Auswahl der Leckereien ganz unverbindlich kosten.

Der Düsseldorfer Fischmarkt findet in diesem Jahr an folgenden Terminen statt:

06. April
08. Juni
03. August
24. August
14. September
05. Oktober
02. November

Weitere Informationen erhalten Sie beim Veranstalter RheinLust.