Gesichter des Viertels

Sascha

Diese Woche teilt uns Sascha seine Eindrücke, Lieblingsorte und Geheimtipps rund um Pempelfort und Derendorf mit. Der Streetwear-Fan hat im Mai 2013 sein Geschäft „Nameless“ an der Pempelforter Straße eröffnete. In dem Streetwear-Laden finden Modeliebhaber lässige Kleidung und außergewöhnliche Accessoires verschiedener Kult-Labels wie D.G.K., Stüssy, Adidas, Incase, The Hundreds, Montana, Rook oder Vintage Industries. In welchem Park der modebewusste Pempelforter am liebsten seine Zeit verbringt und was sich demnächst in seinem Laden tut, verrät er hier.
Gesichter des Viertels | © Nameless

flairnetzt: Was fällt dir als erstes ein, wenn du an Pempelfort/Derendorf denkst?
Sascha: Der Hofgarten!

Warum hast du dich gerade hier angesiedelt?
Ich habe hier bereits vor der Eröffnung meines Ladens „Nameless“ gewohnt. Die Gegend hat mir immer schon sehr gefallen, deswegen hat es mich hierher gezogen. Ich bin froh, jetzt auch hier zu arbeiten.

Was macht dir an deiner Arbeit am meisten Spaß?
Das ist einfach: der Kontakt mit den Leuten.

Was gefällt dir an Pempelfort/Derendorf am besten?
Mir gefällt so vieles gut, dass ich ungern etwas besonders hervorheben will.

Hast du im Viertel ein Lieblingsrestaurant, eine Lieblingsbar oder ein Lieblingsgeschäft?
Ich gehe sehr gern in das französische Restaurant Le Doc an der Sternstraße – und tolle mexikanische Küche gibt es in der Casita Mexicana 2 an der Beuthstraße.

Was ist dein Lieblings-Fleckchen in der Nachbarschaft?
Definitiv der Hofgarten! Nichts verbinde ich so sehr mit meinem Viertel.

Gibt es etwas, das dir hier bisher noch fehlt?
Mir fehlen mehr Plätze zum Parken und zum Skaten 😉

Wie würdest du dein Viertel in drei Worten beschreiben?
Lebhaft, aufstrebend und innovativ.

Wo kann man im Stadtteil am besten entspannen und die „Seele baumeln lassen“?
Da aller guten Dinge drei sind, muss ich leider noch einmal sagen: der Hofgarten.

Gibt es noch einen etwas Neues aus deinem Geschäft, das du gerne verraten möchtest?
Bald kommt eine eigene „Nameless-Kollektion“. Ihr dürft gespannt sein!