Von Langos bis Bagels

flairnetzt zeigt Ihnen die leckersten Snacks im Viertel.

Sie haben nur eine kurze Mittagspause oder einfach keine Zeit für einen ausgiebigen Restaurantbesuch? Doch auf etwas Leckeres im Magen wollen Sie nicht verzichten? Dann schlemmen Sie sich durch die besten Snackangebote in Pempelfort, Derendorf und Umgebung. Von ungarischen Langós bis hin zu Bagels gibt es im Viertel jede Menge schnelle Angebote für den kleinen Hunger.

Zum Beispiel Langós mit Sauerrahm und Käse oder pikant gewürzte Krakauer-Würstchen: Die osteuropäisch inspirierten Leckereien finden Sie im L.Nr.1 an der Schloßstraße in Düsseldorf. Besonders empfehlenswert sind die speziellen Langós-Tagesangebote, die den ungarischen Street-Food-Klassiker aus frittiertem Teig mit saisonalen Zutaten aufpeppen.

Im Nova Café an der Collenbachstraße dreht sich alles um leckere Bagels, die hier in den verschiedensten Variationen über die Theke wandern. Vom Klassiker mit Lachs über die Tomate-Mozarella-Variante bis hin zur scharfen oder süßen Version – Die Auswahl in der gläsernen Vitrine ist ebenso bunt wie der fröhliche Gastraum. Das Besondere: Die Bagels liefert eine Traditionsbäckerei aus Berlin – und das schmeckt man auch.

In Suli’s Café an der Tußmannstraße kommen dagegen Flammkuchen-Fans auf ihre Kosten. Die elsässische Spezialität wird hier als kleiner Kaffee- oder Biersnack serviert – Beispielsweise klassisch mit Speck oder gern auch als mediterrane Version.

Wer in Flingern oder Unterbilk unterwegs ist, sollte unbedingt ĂN BÁNH Mì’s vietnamesische Ciabatta-Sandwiches probieren. Kombiniert mit würziger Fleisch- oder Tofufüllung und garniert mit frischen Kräutern, knackigem Salat und pikant eingelegtem Gemüse, bietet der üppig belegte Streetfood-Klassiker aus Südostasien eine gelungene Alternative zum Alltagsessen. Filialen finden Sie an der Ackerstraße sowie an der Friedenstraße.

Übrigens: Alle hier vorgestellten Leckereien kann man vor Ort verzehren oder mit ins Büro nehmen.