Nach dem Essen ist vor der Party

Mit Heiligabend verbinden viele ein gutes Essen, lang vermisste Familienmitglieder, die man endlich wieder zu Gesicht bekommt, Geschenke und vielleicht auch Weihnachtslieder. Wer im Anschluss noch das Tanzbein schwingen möchte, findet dazu in Düsseldorf ein reichhaltiges Angebot – über Elektro, Swing, Jazz, Pop und Rock ist für alle etwas dabei. flairnetzt zeigt Ihnen, wo welche Party steigt.

Elektro in der Nachtresidenz
Beats, Bass und Geschenke: In der Nachresidenz an der Bahnstraße wird ab 23.00 Uhr kräftig gefeiert. Festliche und „housige“ Klänge wechseln sich ab und alle Gäste bekommen ein kleines Überraschungsgeschenk. Wer im Vorfeld noch einen Tisch reservieren möchte, kann dies unter 0163 66 88 602 gern tun.

Zum Beispiel in der Nachresidenz Düsseldorf | © Nachresidenz Düsseldorf

Buntes Durcheinander im Schlösser Quartier Bohème
Auch hier kann man bei abwechslungsreicher Musik ab 23.00 Uhr die angefutterten Kalorien wieder wegtanzen. In dem weihnachtlich dekorierten Henkel-Saal sorgen eingefleischte DJ’s für die passende Untermalung. Der Eintritt kostet 6,- Euro und gefeiert werden kann bis in die frühen Morgenstunden.

80er, 90er, Rock, Swing und Soul im zakk
Ein Glas Sekt zur Begrüßung, Geschenke für alle und ein DJ, der das Beste von allem spielt – das erwartet Besucher ab 22 Uhr im festlich dekorierten zakk. Tickets gibt’s an der Abendkasse für 8,- Euro, im Vorverkauf auf der Internetseite des zakk sogar schon für 6,- Euro.

Wer sich über alle Partys auch außerhalb des Viertels auf dem Laufenden halten will, der sollte einen Blick auf diese Seite werfen. Auch Kurzentschlossene finden hier sicherlich noch das Passende, um den Heiligen Abend stilecht ausklingen zu lassen. Egal, was Sie vorhaben – flairnetzt wünscht viel Spaß!