Rocken für den guten Zweck

Nicht nur bei bester Musik feiern, sondern ganz nebenbei auch noch etwas Gutes tun: Am 14. November ist‘s möglich! Wo? Im Schlösser Quartier Bohème an der Ratinger Straße.

Reinkommen, Jacke abgeben, etwas zu Trinken bestellen und dann abfeiern, so lautet das Prinzip der Veranstaltung von „Rock gegen Hunger“. Die fünf Bands der Düsseldorfer Unternehmen E-Plus, Ergo, Daimler, McKinsey und PWC präsentieren an diesem Abend ein buntes Programm aus rockigen Coversongs und eigenen Stücken. Und das Beste: Alle Einnahmen – vom Eintritt über den Ausschank bis hin zur Garderobe – kommen uneingeschränkt der Welthungerhilfe zu Gute! Worauf also warten?

Rocken für den guten Zweck | © Schlösser Quartier Bohème

„Rock gegen Hunger“ findet am 14. November zum ersten Mal im Henkel-Saal des Schlösser Quartier Bohème statt. Einlass ist ab 18:30, Beginn der Veranstaltung ist um 19:00 Uhr. Der Eintritt kostet 15 Euro. Alle Informationen zum Programm gibt’s hier.