Die Pempelforter MütterConnection

Treffpunkt für Mütter und Kinder

Wo finde ich Gleichgesinnte im Viertel, wer gibt mir Tipps aus eigener Erfahrung und mit wem kann ich gemeinsam etwas unternehmen? Wer Kinder hat, der weiß wie wichtig der Austausch mit anderen Eltern ist. Die Pempelforter MütterConnection gibt jeden zweiten Mittwoch Gelegenheit dazu.

Der offene und kostenlose Treff für Mütter mit Babys und kleinen Kindern ist auf die Initiative von Ulrike Krippendorf und ihrem Kontakt zum „Stillcafé“ im Marienhospital entstanden. „Dort suchten immer mehr Mütter nach der Stillberatung Kontakt mit Gleichgesinnten. Im Gespräch mit ihnen fiel mir auf, dass sich viele nach einer intensiven Berufstätigkeit plötzlich mit ihrem Baby sehr allein gelassen fühlten“, berichtet die Gemeindereferentin der Katholischen Kirchengemeinde Derendorf/Pempelfort.

Gleichgesinnte im Viertel | Bild: © MütterConnection

In den Räumen der Sankt Rochus Kirche ist so mit der Zeit ein konfessionsunabhängiger, regelmäßiger Austausch für Mütter und auch Väter entstanden. Während sich die Eltern bei einer Tasse Kaffee kennenlernen können, stehen für die Kinder Krabbelteppiche, Bauklötze, Wirbelwichtel oder anderes, altersgemäßes Spielzeug bereit. Darüber hinaus können sich junge Mütter über verschiedene Themen wie Tagespflege, Spielgruppen und Kurse informieren. Wenn sich Mütter zu einer gemeinsamen Initiative zusammenfinden, organisiert Ulrike Krippendorf einen geeigneten Raum.

Die MütterConnection trifft sich jeden zweiten Mittwoch von 15.30 bis 17.30 Uhr im Pfarrsaal St. Rochus in Pempelfort. Der Eingang befindet sich an der Prinz-Georg-Straße. Die nächsten Treffen finden am 2. und am 16. Oktober sowie am 6. und am 20. November 2013 statt. Im Dezember macht die MütterConnection eine Pause. Das erste Treffen im neuen Jahr findet am Mittwoch, den 15. Januar 2014 statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite der MütterConnection oder unter 0211 / 94 68 48 173.