Derendorf lacht

Die Lachbarschaft lädt zum letzten Comedy Slam für 2013.

Wenn es draußen grau und ungemütlich wird, dreht der Derendorfer Schlachthof erst so richtig auf. Mit jeder Menge Witz und Spontaneität bekämpft die Lachbarschaft am Freitag, den 01. November 2013 den Herbstblues. Beim letzten Comedy Slam in diesem Jahr treten sechs mutige Komödianten im Koyote Music Support gegeneinander an. Ihr Rezept gegen trübe Stimmung: Lachen – und zwar möglichst ohne Pause.

Der Comedy Slam Düsseldorf kann mittlerweile auf zehn erfolgreiche und bestens besuchte Abende zurückblicken. Die von der „Lachbarschaft“ organisierte Reihe gibt bekannteren ebenso wie unbekannteren Comedians eine Bühne – jeder talentierte Komödiant darf nach vorheriger Anmeldung beim fröhlichen „slammen“ mitmachen. Für seine Einlage bleiben ihm maximal zehn Minuten Auftrittszeit. Das Spannende für die Zuschauer: Auch sie werden in die Veranstaltung mit eingebunden. Mit ihrem Applaus stimmen sie über den Erfolg oder Misserfolg einer jeden Performance ab – die „Klatsch-Lautstärke“ entscheidet.

Nachdem alle Comedians vor das Publikum getreten sind, treten die beiden Teilnehmer mit der größten Zustimmung nochmals in einem humoristischen Wettstreit gegeneinander an. Dabei gilt auch hier: Wer die Lachmuskeln des Publikums am meisten strapaziert, gewinnt das große Finale. Bei der letzten Veranstaltung im September konnte eine weibliche Teilnehmerin die kritische Slam-Gemeinde überzeugen – Jacqueline Feldmann gewann den zehnten Comedyslam. Diesmal kämpfen Philip Buchen, Andreas Mohr, Christiane Olivier, Salim Samatou, Ususmango und Thomas Wagner um den begehrten Pokal des Derendorfer „Slam-Königs“.

Der elfte und in diesem Jahr letzte Derendorfer Comedy Slam findet am Freitag, den 01. November 2013 im Koyote Music Support an der Rather Straßee 25 (im Innenhof des alten Schlachthofs) statt. Karten sind an der Abendkasse des Koyote Music Support für 8,50 Euro erhältlich oder können unter tickets@lachbarschaft.de reserviert werden. Die Veranstaltung beginnt um 20.30 Uhr, die Türen öffnen bereits um 20.00 Uhr. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite des Comedy Slams.

Übrigens: Sollten Sie diesmal keine Zeit haben, bekommen Sie am Ende des Monats noch einmal Gelegenheit zum Lachen. Am 29. November 2013 finden die im Koyote Music Support die „Comedy Rights“ mit Alain Frei, dem Gewinner des ersten Düsseldorfer Master Comedy Slams, statt.