Woher weiß ich, wann’s Herbst ist?

Die Antwort ist ganz einfach: Wenn Schloss Eller das Düsseldorfer Herbstfestival feiert! Am 14. und 15. September öffnet das Schloss seine Pforten und ermöglicht so exklusive Einblicke in die Räumlichkeiten. Wer noch nie dort war: Allein der berühmte Prinzensaal ist einen Blick wert!

Die eigentliche Attraktion ist jedoch ausnahmsweise mal nicht das Schloss, sondern das, was sich an diesem Wochenende drum herum abspielt: Rund 113 Aussteller präsentieren auf dem gesamten Gelände und in den Innenräume liebevoll in Handarbeit angefertigte Produkte, köstliche Delikatessen und erlesene Weine, an die man sonst nur schwer heran kommt. Hier lohnt es ich, viel Zeit mitzubringen und ausgiebig zu stöbern.

Es ist wieder Herbst! Auf Schloss Eller gibt's allerhand schöne Kleinigkeiten | Foto: © Messen-Märkte-Veranstaltungen Reno Müller

Wen man mit leckerem Essen und ausgefallenen Shopping-Möglichkeiten noch nicht locken kann, den wird bestimmt das Rahmenprogrammüberzeugen. Passend zur Kulisse des Schlosses wird ein musikalisches Programm geboten, das direkt aus der Epoche des Klassizismus zu kommen scheint. Um den Eindruck perfekt zu machen, führt ein Geschichtenerzähler interessierte Besucher durch das Schloss und seine Räumlichkeiten und erzählt zahlreiche Anekdoten aus vergangenen Zeiten.

Das Herbstfestival auf Schloss Eller findet am Samstag, den 14.09. von 10.00 bis 19.00 Uhr und am Sonntag, den 15.09. von 10.00 bis 18.00 Uhr statt. Eine Tageskarte kostet 12,- Euro. Wer schon vorab mal schauen will, welche Aussteller vor Ort sind, kann sich hier informieren.