Welcome to Africa

Afrika Markt und Fest 2013

Wer nach Afrika will, muss zuerst den Weg ins Reisebüro einschlagen? Ein Irrtum! Am 28. und 29 September genügt auch ein Gang an die Rheinpromenade. Ab 11.00 Uhr schallen hier an beiden Tagen wieder exotische Trommelklänge über den Apolloplatz.

Gucken, kaufen, erleben: Wie schon in den Jahren zuvor wird auch 2013 ein buntes Programm aus Markt- und Infoständen, Vorträgen, Shows und Modeschauen geboten. Kunsthandwerk, Stoffe, Schmuck und Wohnaccessoires findet man hier ebenso wie authentische afrikanische Lebensmittel und Gerichte. Leckere Drinks und Cocktails runden das Kulturprogramm ab.

Afrikanische Kunst, die es sicherlich auch auf dem markt geben wird | Bild: CCL

Die bunten Stände und die großen Bühnen finden Sie von der Kniebrücke vor Roncallis Varieté Theater am Apolloplatz 1 bis zum Landtag NRW. Ein Großteil der Strecke ist überdacht, deshalb findet das Afrika Fest auch bei nicht ganz optimalen Wetterbedingungen statt. Die Hoffnung auf gutes Wetter stirbt natürlich immer zuletzt – vielleicht schaffen die afrikanischen Musik- und Tanzgruppen es ja in diesem Jahr, die Sonne mit ihrer Showeinlage hervorzulocken.

Die Afrika Markt und Fest 2013 Veranstaltung ist am Samstag von 11.00 bis 23.00 Uhr geöffnet, am Sonntag kann von 11.00 bis 20.00 Uhr gestöbert und gestaunt werden. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.