Tango im zakk – Tanzen gegen den Herbstblues

Herbststimmung, grauer Himmel und lange Nächte: Für das zakk ist das noch lange kein Grund zum Trübsalblasen. In Flingerns buntem Zentrum für Aktion, Kultur und Kommunikation wird munter weitergetanzt – und zwar Tango. Am Donnerstag, den 26. September 2013 wird die Nachbarschaft so kurzerhand nach Argentinien verlegt.

Mit lateinamerikanischen Rhythmen auf der Gitarre und ein paar stilechten Leckereien kann man die Erinnerung an warme Sommerabende beim „Tango im zakk“ trotz Regen und Wind lebendig halten. Die passende Deko sorgt dabei dafür, dass man sich beim Tanzen trotz der rauen Fabrikhallenumgebung ein wenig wie in Buenos Aires fühlt.

Übrigens: Wer selber nur zusehen möchte, ist bei der in Kooperation mit OpenAir Tango entstandenen Veranstaltung ebenfalls herzlich willkommen. Hier darf man sich auch ohne Tanz-Ambitionen mit einem Glas Rotwein unter die Menge mischen.

Der Tango-Abend findet am Sonntag, den 30. September 2013 ab 19.00 Uhr im zakk an der Fichtenstraße in Flingern statt. Die Türen öffnen bereits um 18.00 Uhr. Der Eintritt ist frei, Tapas gibt es ab etwa 5 Euro. Die erfolgreiche Reihe findet normalerweise stilecht im lauschigen Ambiente des zakk-Biergartens statt. Bei schlechtem Wetter wird „Tango im zakk“ in die Halle verlegt.