Die schönsten Orte für die letzten warmen Tage im Viertel

Auf Wiedersehen, Sommer! Die heiße Jahreszeit neigt sich dem Ende zu. Wer die letzten warmen Tage jetzt noch so richtig auskosten will, der hat im Viertel die Qual der Wahl. Ob Entspannung auf der Sonnenterrasse oder Action im Park: Was Sie an den letzten Sonnentagen in Pempelfort und Umgebung unbedingt noch machen sollten und wo es im Spätsommer besonders schön ist, verraten wir Ihnen hier.

Von Tahiti-Vanille bis Leckerbeere – Noch einmal „Eislaufen“ in Pempelfort

In der Nachbarschaft herrscht in diesem Jahr absolute „Eiszeit“ – und zwar wortwörtlich. Bevor die ersten Eisdielen im Oktober wieder schließen, sollten Sie unbedingt noch eine der außergewöhnlichen Sorten probieren – wie wäre es z.B. mit Leckerbeere von den Eismachern der Diele an der Franklinstraße, dem neu aufgemöbelten Klassiker Tahiti-Vanille von der EisBar an der Moltkestraße oder der Trenderfrischung Frozen Yoghurt?

Urlaubsverlängerung an der Nordstraße

Dank der vielen Sonnenterrassen, des breiten kulinarischen Angebots und des geschäftigen Treibens fühlt es sich an der Nordstraße mitunter wie am Mittelmeer an. Mit spanischen Tapas in der klassisch eingerichteten La Copita, Kaffee auf der Sonnenterrasse des Café à Midi oder italienischer Pizza beim singenden Gastwirt Michele an der Ecke Duisburger Straße und Nordstraße kann man die sommerlichen Freuden  noch ein paar Tage länger genießen.

Spätsommerliche Erholung im Nordpark

Sie wollen den Sommer noch weiter verlängern, haben Ihren Jahresurlaub aber bereits aufgebraucht? Dann verbringen Sie doch die letzten warmen Tage in einer der vielfältigsten Parklandschaften Düsseldorfs – dem Nordpark. Ob Nordic Walking, Laufen oder Radfahren, das rund 36 Hektar große Erholungsgebiet am Aquazoo ist das Sport- und Freizeitmekka im Düsseldorfer Norden. Für alle, die es weniger „actiongeladen“ angehen möchten, gibt es im Nordpark ebenfalls viel zu entdecken. Ob beim Spaziergang durch den Japanischen Garten oder beim Faulenzen oder Boulespiel im Schatten des Ballhauses, hier kann man den Sommer perfekt ausklingen lassen.

Aktiv im le flair – Mit Boule und Beachvolleyball fit in den Herbst

Wem der Nordpark zu weit weg ist, der kann auch direkt vor der Haustür aktiv werden. Im südlichen Teil des Maurice-Ravel-Parks kann die ganze Familie zusammen beim Boule „eine ruhige Kugel“ schieben. Wer es lieber aktiver mag, der sollte die Beachvolleyball-Felder nutzen, bevor man dank Regen und Wind wieder im Fitnessstudio Unterschlupf suchen muss.

Ein letztes Mal Picknicken und Grillen am Rhein

Oder nutzen Sie die letzten warmen Tage zum Picknicken und Grillen mit Freunden und der Familie – z.B. im Rheinpark, an den Löricker Sandstränden oder am „Paradiesstrand“. Einen Überblick über die schönsten Grillplätze in Düsseldorf finden Sie in unserem Grill-Special.