Bücher, Bücher, überall nur Bücher!

Vom 13. bis zum 16. Juni steht Düsseldorf wieder ganz im Zeichen von Büchern, ihren Autoren und den dazugehörigen Lesungen. Schon zum 28. Mal gehen Lesebegeisterte an diesen Tagen auf die Kö und lassen ihrer Herzenslust freien Lauf. Bei über 120 Ausstellern, Buchhandlungen, Verlagen und Antiquariaten wird das zwar nicht ganz einfach, aber mit unseren Tipps nehmen Sie ganz sicher an den vier Tagen alle Höhepunkte der Veranstaltung mit.

Dabei ist der Bücherbummel selbst schon der Höhepunkt eines ganz anderen Events. Zwei Tage vorher beginnen die Düsseldorfer Literaturtage, ein Event, bei dem zwei Wochen lang Autoren, Schauspieler, Verleger und Künstler vorlesen, vorspielen und erzählen. Jeden Tag gibt es zahlreiche lohnenswerte Programmpunkte, zum Beispiel die Verleihung des Düsseldorfer Literaturpreises an Thomas Hettche oder die Lesungen von Andrea Sawatzki und Olli Dittrich. Das ganze Programm kann online eingesehen werden.

Bücher so weit das Auge reicht - schon im letzten Jahr ein absoluter Renner! | Foto: © Buchhandlung Gossens

Auch ein Besuch in dem Lesezelt auf der Kö lohnt sich. Hier zeigen junge Autoren und Autorinnen aus Düsseldorf bei Krimi-Lesungen, Slams und Songwriting-Wettbewerben ihr Können. Unter dem Motto „Support your local hero“ können Besucher dabei für ihren Liebling voten. Für Kinder jeden Alters gibt es ein ähnliches Programm im Kinderlesezelt.

Wer von ganz weit her kommt und „sich erste einmal orientieren will“, sollte sich den Sonntag freihalten. Das Buchhaus Stern-Verlag führt an diesem Tag in einer zweistündigen Veranstaltung durch Düsseldorfs schönste Ecken – natürlich immer mit dem passenden Buchtipp zu jeder Sehenswürdigkeit.

Der Bücherbummel findet vom 13. bis zum 16. Juni 2013 von 10 bis 20 Uhr statt. Tickets zu Lesungen, Autorenfrühstück, Comedy-Slam oder zum Lesezelt erhalten Sie hier, an der Konzertkasse Heinersdorff oder im zakk.