Backtradition im Allee Café

Wer wieder zu wenig Zeit für ein ausgiebiges Frühstück hat, muss trotzdem nicht gänzlich auf ein morgendliches Mahl verzichten. Im Allee Café am Wehrhahn kann man sich nämlich noch auf dem Weg zur S-Bahn bestens für den Tag stärken – und zwar ohne fade Aufbackware.

Der Familienbetrieb versorgt die Nachbarschaft bereits seit 17 Jahren mit frischen Back- und Konditorspezialitäten. Seit März 2013 werden traditionelle Backwaren wie Croissants, Brötchen, Brot und Co., Torten und Feingebäck aller Art sowie individuell belegte Sandwiches am neuen Standort an der Schirmerstraße serviert. Abgerundet wird das Angebot durch wechselnde Mittagsgerichte und Kaffeespezialitäten.

Ganz klassisch, ganz traditionell, aber in modernem Design: Das Allee-Café im Viertel.

Experimentelle Backkreationen findet man hier eher selten, dafür stehen traditionelle, qualitativ hochwertige Waren ganz im Vordergrund. Das schmeckt man vor allem bei den kross gebackenen Brötchen. Und wer doch etwas mehr Zeit zum Frühstücken hat oder seine Mittagspause in der Nähe verbringt: Im neu eröffneten Allee-Domizil im geschichtsträchtigen Industriehaus kann man die Backwaren jetzt sogar auf zwei Etagen genießen.

Das Allee Café finden Sie an der Schirmerstraße 80 Ecke Wehrhahn in Pempelfort.