Märkte in Pempelfort und Umgebung

Einkaufserlebnis trifft auf Frische – Auf den Märkten rund um Pempelfort kann man nicht nur entspannt seinen Vormittag verbringen, man findet auch jede Menge Produkte, die im Supermarkt Mangelware sind. Ob Pfalzstraße oder Münsterplatz – wir zeigen Ihnen, wo Sie im Viertel unter freiem Himmel Frisches finden.

Wochenmarkt am Münsterplatz

Lohnt sich, wenn man Wert auf Frische legt: Der Markt am MünsterplatzEnde 2012 ist auf dem rundum-erneuerten Münsterplatz ein neuer Wochenmarkt eröffnet worden. Im Angebot stehen frisches Obst und Gemüse, Geflügel und Käse, Metzgereiprodukte, Bio- und Bäckereiwaren sowie Blumen und Fisch. Der Markt ist zunächst probeweise bis zur Jahresmitte befristet und findet dienstags von 08.00 bis 14.00 Uhr und freitags von 08.00 bis 18.00 Uhr statt.

Den Münsterplatz finden Sie an der südlichen Seite der Münsterstraße in Derendorf in Höhe der Hausnummer 87. Die Straßenbahnhaltestelle „Münsterplatz“ liegt in unmittelbarer Nähe.

Rheinischer Bauernmarkt Pempelfort

Ob Obst, Gemüse und Kräuter oder Molkereiprodukte, frischer Fisch oder Fleisch: Die Produktpalette des Discounters um die Ecke sieht gegen das reichhaltige Programm des Rheinischen Bauernmarkts blass aus.

So kann man hier neben „traditionellen“ Marktwaren auch hausgemachte Kuchen und regionale Backspezialitäten, Bio-Tees oder sauer eingelegtes Gemüse erwerben. Regionalität wird beim Bauernmarkt groß geschrieben. Laufende Kontrollen sorgen dafür, dass auch ausnahmslos alle Produkte aus einem Umkreis von höchstens 80 km stammen. So kann man nicht nur guten Gewissens einkaufen, sondern auch noch ein kleines Schmankerl obendrauf genießen: Die persönliche Beratung, das geschäftige Marktflair und den kurzen Plausch mit den Nachbarn gibt es nämlich ganz umsonst.

Den Rheinischen Bauernmarkt finden Sie am Kolpingplatz entlang der Mauer- und Pfalzstraße in Pempelfort. Frische, saisonale Ware wird hier mittwochs von 09.00 bis 13.00 Uhr und samstags von 8.30 bis 13.30 Uhr verkauft.

Frisches Obst und Gemüse direkt aus der Region - und das garantiert! Nur auf dem Rheinischen Bauernmarkt in Pempelfort.

Wochenmarkt am Rochusmarkt und Ahnfeldplatz

Auf dem Rochusmarkt findet man von montags bis samstags ab 07.00 Uhr morgens vor allem knackiges Obst und Gemüse sowie regionale Brotspezialitäten. Der Markt empfiehlt sich besonders für frische Kräuter wie Koriander oder Minze sowie regionale Gemüsesorten, ist aber recht klein. Mehr Auswahl bietet der Wochenmarkt am Ahnfeldplatz im Zooviertel, der jeweils donnerstags und samstags von 07.00 bis 13.00 Uhr stattfindet. Hier gibt es nicht nur einen Bio-Stand mit Obst und Gemüse aus der Region, sondern auch frischen Fisch, Käse, Metzgereiprodukte und Antipasti-Spezialitäten.

Einzelne Gemüsestände

Unter freiem Himmel einkaufen kann man auch an den zahlreichen Gemüseständen auf den großen Einkaufstraßen. Zu empfehlen ist z.B. der kleine Obst- und Gemüsehändler an der Nordstraße, der wochentags am östlichen Ende der Einkaufsmeile in der Nähe des Dreiecks steht. Hier stehen außerdem vorzügliche Hirse- und Obstsalate im Programm.