Rundgang durch die Kunstakademie: Der Kunst auf der Spur

Wer Malerei, Fotografie, Bildhauerei, Architekturpläne und vieles mehr einmal greifbar erleben möchte, der sollte sich schon einmal den Rundgang in der Düsseldorfer Kunstakademie vormerken. Dabei präsentieren die Absolventen aller künstlerisch-kreativen Studiengänge am Ende des Wintersemesters ihre Arbeiten aus allen Bereichen der Kunst. So findet man beim Rundgang nicht nur ausgefallene Malereiarbeiten und kreative Fotografien, sondern auch moderne Bildhauerei, futuristisch anmutende Architektur und vieles mehr. Und das Schöne: Die Künstler selbst sind vor Ort und stehen allen Wissbegierigen Rede und Antwort!

Nun schon zum vierten Mal öffnet die Kunstakademie Düsseldorf vom 20. bis zum 24. Februar 2013 ihre Pforten zum Rundgang. Diese Tradition ist schon vorab bis 2015 fest in jedes Studienjahr eingeplant – und heiß begehrt, wie Bilder der vergangenen Veranstaltungen vermuten lassen.

Ein großes Thema beim Rundgang in der Kunstakademie: Bildhauerei | Foto: DAPD

Wer Angst hat, in all dem Gedränge verloren zu gehen, der kann sich auch durch den Rundgang führen lassen. Für einmalige fünf Euro wird man so in geschickt ausgewählten Touren, die etwa eine Stunde dauern, ganz bequem durch alle Ausstellungsstücke gelotst, ohne etwas zu verpassen. Die Einnahmen der Führung kommen den Studenten der zukünftigen Abschlussstudiengänge zugute. Allerdings: In diesem Jahr sind alle Führungen ausgebucht – was zeigt, dass es sich lohnt, sich den Termin schon einmal für das nächste Jahr vorzumerken!

Wer sich auch alleine zurechtfindet, kann die Ausstellung vom 20. bis 24. Februar 2013, jeweils von 9.00 Uhr bis 20.00 Uhr (Mittwoch bis Freitag) und von 10.00 bis 20.00 Uhr (Samstag und Sonntag) in der Düsseldorfer Kunstakademie an der Eiskellerstraße 1. Weitere Informationen finden Sie hier.