Silvesterfeuerwerke in Düsseldorf – die besten Aussichtsplätze

Sie sind auf der Suche nach einem guten Aussichtspunkt für das bevorstehende Silvesterfeuerwerk in Düsseldorf? Fest steht, in der Stadt wird es in der Silvesternacht auch dieses Jahr wieder ziemlich bunt und laut zugehen. Ob ruhig gelegen, über oder doch lieber auf dem Wasser: Wir zeigen Ihnen die besten Aussichtsplätze für das große Mitternachtsfeuerwerk.

Die „Treppen“

Silvesterfeuerwerk am RheinDer Klassiker unter den Aussichtsplätzen für das Silvesterfeuerwerk sind die Rheintreppen am Burgplatz. Wer hier ein Plätzchen ergattert, kann nicht nur die Aussicht auf den Rhein und das Feuerwerk in vollen Zügen genießen, sondern hat auch gleich einen Sitzplatz inmitten des Altstadttrubels. Allerdings ist der mit Vorsicht zu genießen – etwas zu ausgelassene Partygänger und die Menschenmassen sorgen dafür, dass es mitunter eng und laut wird. Wer hartgesotten genug ist und rechtzeitig hier aufschlägt, für den ist dieser Ort allerdings ein wahres Erlebnis. Alle Anderen sollten sich ein ruhigeres Plätzchen an der Rheinpromenade, z.B. nahe der Apollo-Wiesen oder des Landtages suchen.

Die „andere“ Rheinseite

Das Kontrastprogramm zu den Rheintreppen findet man auf der gegenüberliegenden Rheinseite. An den Sandstränden in Oberkassel trifft Lagerfeuerromantik auf Feierstimmung. Randalierende Altstadtgänger, Menschenmassen und überquellende Kneipen sucht man hier vergebens. Dafür hat man viel Platz und einen romantischen Aussichtspunkt in bester Lage. Allerdings sollte man sich ganz besonders warm einpacken!

Die Düsseldorfer Brücken

Die Düsseldorfer Brücken bieten eine Alternative zur überlaufenen Altstadt und den ruhigen Sandstränden. Hier treffen sich nicht nur verliebte Paare, sondern gerne auch Familien, Touristen und Neugierige aus der Umgebung. Die Oberkasseler Brücke ist mit ihrer Nähe zur Altstadt der beliebteste Aussichtsplatz – allerdings auch entsprechend voll. Wer der Altstadt lieber ganz fern bleiben möchte, dem bietet die Kniebrücke am Landtag einen guten Ausblick. Einen besonders romantischen Aussichtspunkt bietet die kleine Fußgängerbrücke, die vom Medienhafen aus zum „Paradiesstrand“ führt.

Auf dem Wasser

Das ganz Besondere: Silvesterfeuerwerk auf dem Rhein | © Karen GiacaloneWer auf der Suche nach einem ganz besonderen Aussichtspunkt für das Silvesterfeuerwerk in Düsseldorf ist und dazu noch ein wenig Weihnachtsgeld übrig hat, bekommt auf den Rheinschiffen der KD den wohl imposantesten Blick geboten. Mitten auf dem Wasser ist man umzingelt von Feuerwerken – und kann dabei aus sicherer Distanz das Spektakel beobachten. für 159 Euro inklusive Büfett und Getränke bekommt man mit Sicherheit ein außergewöhnliches Erlebnis geboten.

Feiern vor dem eigenen Haus

Am schönsten ist es zu Hause? Wer dem Trubel in der Innenstadt fern bleiben will und ein paar Böller und Raketen vor der eigenen Haustür in den Himmel jagen möchte, sollte ein paar grundsätzliche Regeln einhalten. Damit auf das Straßenfeuerwerk kein böses Erwachen folgt, haben die Feuerwehr und der Rettungsdienst Düsseldorf einige Tipps zusammengestellt, mit denen Sie es zu Silvester in Düsseldorf auf sichere Weise „krachen“ lassen können. Die Anleitung finden Sie hier.