Ratingen hört Stimmen

Und was für welche! Es gibt nur ein einziges Festival in ganz Nordrhein-Westfalen, das sich ausschließlich dem Instrument „Stimme“ widmet. „VOICES – Das Festival der Stimmen“ holt vom 15. bis 18. November wieder hochkarätige Sänger und Sprecher  nach Ratingen.

© Michael HoefnerMit dabei: Marla Glen, die international erfolgreiche Musikerin mit der enormen Bühnenpräsenz, stellt live ihr neues Album „Tricks & Tracks“ vor. Die Band „Frau Contra Bass“ beweist, dass Stimme und Contrabass auch bei Popsongs harmonieren. Die A-Capella-Band „6-Zylinder“ haucht dem totgesagten Schlager neues Leben ein, bietet mitreißende Popsongs, überraschende Coverversionen und witzige Songs aus eigener Feder – vorgetragen mit ausgefuchsten Choreografien. Das preisgekrönte Cécile Verny Quartett, Jazzfans schon lange ein Begriff, präsentiert sein neues Programm „Keep Some Secrets Within“. Und dann ist da noch Hellmuth Karasek. Er liest zum Abschluss des Festivals aus seinem neuen Buch „Soll das ein Witz sein?“.

„VOICES – Das Festival der Stimmen“: Vom 15. – 18. November 2012 in Ratingen, die Konzerte finden in der Stadtkirche und im Stadttheater statt.

Tickets im VVK: zwischen 16,50 EUR und 28,50 EUR

Festivalpass zum Eintritt in alle Konzerte: 70,40 EUR

Mehr Infos: www.voices-ratingen.de