Und weiter geht’s – Spatenstich zum dritten Bauabschnitt im le flair

Das „Viertel voller Leben“ wird seinem Namen auch in der ungemütlichen Jahreszeit gerecht. Denn im sonst so grauen Herbst blüht die le flair-Baustelle munter weiter. So hat das Joint Venture aus HOCHTIEF Projektentwicklung und INTERBODEN Innovative Lebenswelten am Montag, dem 01. Oktober 2012, den Spatenstich zum dritten Bauabschnitt gefeiert.

Als Oberbürgermeister Dirk Elbers zusammen mit HOCHTIEF und INTERBODEN den Spaten in den Boden stieß, war die Freude bei allen Beteiligten groß. Denn nachdem sich das Gebiet um die im vergangenen Jahr fertiggestellten 215 Miet- und Eigentumswohnungen mit ihren neuen Bewohnern längst zu einem lebendigen Pflaster entwickelt hat, geht es jetzt mit dem dritten Bauabschnitt le flair blanc zügig weiter.

Auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs sollen bis Sommer 2014 weitere sieben Townhouses und 72 Eigentumswohnungen bezugsfertig sein. Der Stil von le flair mit seinen facettenreichen und in hellen Tönen gehaltenen Fassaden und seiner Mischung aus großstädtischer Eleganz und stilvoller Behaglichkeit wird in le flair blanc fortgeführt. Nicht nur die zukünftigen Bewohner sondern auch Oberbürgermeister Dirk Elbers freuen sich über die schnellen Fortschritte: „Hier wachsen Pempelfort und Derendorf zusammen.“

Spatenstich bei le flair | © Interboden