Stephan Guillais – Neue Ausstellung in der galerie t

Seitdem er die galerie t in Flingern vor einem halben Jahr eröffnet hat, arbeitet Inhaber Felix Thomas unermüdlich an neuen Projekten. Das Ergebnis: Bereits am Donnerstag, den 27. September 2012 eröffnet in dem kleinen Kunstraum an der Hermannstraße die vierte Ausstellung.

Nach der Gruppenausstellung „La Colectiva“ und Marc Sparfels Installationen steht mit Stephan Guillais dabei zum dritten Mal ein in Barcelona ansässiger Künstler im Fokus. Der seit 2002 in Katalonien tätige Franzose zeigt ab Ende September 2012 seine außergewöhnlichen Bilder in der galerie t. In diesen will er die „Reste“, das Erbe der angeblich längst tot gesagten Malerei zelebrieren, damit diese nicht zu einem metaphorischen „Fossil“ verkommt.

Die Ausstellung, die ausgewählte Arbeiten Stephan Guillais zeigt, wird am Donnerstag, den 27. September 2012 um 18.00 Uhr in der galerie t an der Hermannstraße 24/Ecke Ackerstraße in Düsseldorf-Flingern eröffnet. Der Künstler wird anwesend sein und widmet sich gern Fragen und Gesprächen. Wer die Eröffnung verpasst, kann sich die Installationen noch bis Freitag, den 23. November 2012 montags bis donnerstags nach Vereinbarung, freitags von 17.00 bis 19.00 Uhr und samstags von 11.00 bis 15.00 Uhr ansehen. Terminwünsche werden unter 0211/96661206 gerne entgegengenommen.

Stephen Guillais in der galerie t