Fundstück der Woche – Bunter Herbst im Viertel

Der Regen prasselt unaufhörlich, der Wind pfeift und der immer graue Himmel will sich auch einfach nicht lichten. Was also tun? Ein fröhlicher Pempelforter hat eine simple und preiswerte Lösung gefunden. Statt in den Süden zu jetten oder sich einen energiefressenden „Strompilz“ anzulegen, peppt er einfach seine unmittelbare Umgebung farblich auf – und zwar direkt an der Häuserfassade.

Mit einer bunten Verzierung am Wohnhaus, welche selbst bei unangenehmsten Windstärken noch munter und in schillerndsten Tönen vor sich her wippt, holt sich die oder der Unbekannte ein wenig Freude vor sein Fenster an der Parkstraße. Befestigt ist das ganze passenderweise am Regenwasser-Rohr. Eine spontane Nachahmung ist zur Stimmungsaufhellung dringendst empfohlen.

Fundstück der Woche - Bunter Herbst