Bienvenue en France!

Bereits zum dritten Mal findet das „Festival Sud de France“ nun in   Nordrhein-Westfalen statt – dieses Jahr vom 1. bis zum 31 Oktober. Was als Idee zur Bekanntmachung einer ganzen Region begann, ist mittlerweile zum festen Bestandteil der deutsch-französischen Freundschaft geworden.

© Festival Sud de FranceSo präsentiert die Region Languedoc-Roussillon auch in diesem Jahr über verschiedenste Weinfachgeschäfte in NRW öffentliche Verkostungen ihrer bekanntesten Tropfen. Ob trockener oder halbtrockener Clairette Blanche aus Clairette Languedoc, süßer Likörwein der Marke Vin Doux Naturel oder den edlen Schaumwein Blanquette de Limoux – bei den zahlreichen Verkostungen wird bestimmt jeder fündig werden.

In Düsseldorf kann man gleich fünf Mal trinken und genießen – zum Beispiel bei „Bolten & Bolten“ in der Huvestraße 41 oder bei „La Passion du Vin“ in der Alt Niederkassel 71. Letztere haben sogar einen Gast aus der Region eingeladen: Delphine Maymil, Winzerin vom Chateau Maylandie, stellt an diesem Abend persönlich ihre Weine vor.

Wer neben Weinen auch noch andere Spezialitäten aus der Region kennenlernen möchte, kann auch  am 04. Oktober im „Perfetto“ im Karstadthaus auf der Schadowstraße verschiedene Käsesorten und Austern aus Frankreich probieren. Und wem die kleinen Snacks nicht reichen, der ist in der „Vinothek Dohr“ richtig aufgehoben: Hier stehen französische Gerichte, Käseteller und Limonaden auf der Speisekarte. Natürlich mit dem passenden Gläschen dazu.

Mehr Informationen zu den einzelnen Vinotheken erhalten Sie unter diesem Link.