New Fall Festival – die Zweite

Die Idee hinter dem 2011 gegründeten New Fall Festival ist schnell erklärt: Ein gutes Konzert entsteht aus dem Wechselspiel zwischen Musik und Ort. Anders ausgedrückt: Zeitgenössische Musik muss nicht zwingend im Matsch oder zugerauchten Hallen stattfinden – sondern erfährt eine besondere Aufwertung durch einen besonderen Rahmen. In diesem Fall heißt der Rahmen Tonhalle und Robert- Schumann-Saal, die Musik kommt unter anderem von „Caligola“,dem neuen Musikprojekt der Ex Mando-Diao Frontmänner, der Independent Band „The Notwist“ und der Pop-Orchester-Band um Konstantin Gropper „Get well soon“.

Nach der erfolgreichen Premiere von 2011 geht das Festival nun in die zweite Runde und begeistert vom 3. bis 7. Oktober mit insgesamt sieben Konzerten. Tickets und weitere Informationen für jung gebliebene Altrocker und Musikfans aller Gattungen gibt’s hier.

flairnetzt_New Fall Festival