Neuzugang im Viertel – Die Bar in der Spoerl Fabrik

Das Restaurant Spoerl Fabrik in Pempelfort kann sich seit dem 25. August 2012 über schicken Familienzuwachs freuen. Im linken Teil des geschichtsträchtigen Industriegebäudes, das einst dem Vater des Feuerzangenbowlen-Autors Heinrich Spoerl gehörte, ist in den ehemaligen Räumen der nach Unterbilk gezogenen Galerie Steinreich eine edle, neue Bar entstanden.

Der schlicht „Die Bar in der Spoerl Fabrik“ genannte Gastro-Neuling soll an den Erfolg des großen Bruders gegenüber anknüpfen. Und das tut er bereits: Mit gedämpftem Licht, gemütlich-dunklem Interieur, der schönen Backsteinwand und jeder Menge Cocktails, Longdrinks und DJ-Klängen wird hier die perfekte nächtliche Ergänzung zum Restaurant Spoerl Fabrik geboten.

Wer die neue Szene-Bar im lauschigen Innenhof der Tußmannstraße 70 einmal austesten will, sollte sich am besten zwischen 17.00 und 20.00 Uhr auf den Weg machen – in dieser Zeit kann man seine Drinks täglich zum Happy-Hour-Preis schlürfen. Anfragen werden unter 0211/44037391 gerne beantwortet.

© Spoerl Bar