Künstlerisch durch den Herbst mit „Play here now“

Von Schauspiel über Musical bis hin zu „Contact Improvisation“ – Nach dem großen Erfolg des  spritzig-unkonventionellen Premierenstücks „The Thirsty Hart“ startet die internationale Plattform für Theaterprojekte und Workshops „Play here now“ mit einem vielfältigen Kursangebot in den Herbst.

Playherenow - Tracey Slack und Caitlin WhiteDie Theaterpädagogin und Regisseurin Caitlin White, die mit ihrer neunköpfigen internationalen Besetzung schon im Juni 2012 eine beachtliche Vorstellung lieferte, will die Freude am Schauspielern und Tanzen nach der erfolgreich bestandenen Feuerprobe jetzt an ein noch größeres Publikum weitergeben: „Meine Erfahrung mit „The Thirsty Hart“ war extrem inspirierend. Mit den neuen Workshops möchte ich unsere tollen Erlebnisse mit noch mehr Menschen teilen.“

Zu diesem Zweck hat sich die aus Australien stammende Initiatorin die englische Tanzlehrerin Tracey Slack mit an Bord geholt. Zusammen bringen sie im Hinterhof-Studio des für seine progressiv-poetischen Arbeiten bekannten Choreographen Ben J. Riepe von Ende September bis Ende November 2012 eine ganze Reihe von englischsprachigen Schauspiel- und Bewegungsangeboten für alle Altersstufen und Kenntnisstufen in die Flingeraner Nachbarschaft – darunter auch Herbstferienkurse.

Die künstlerische Palette reicht von Theater-Workshops für Kinder, Improvisations-Schauspielkursen und „Musical Theatre“ bis hin zu Stepptanz im „Stomp-Stil“ oder experimenteller „Contact Improvisation“. Der Schwerpunkt auf Spaß, Spontaneität und Improvisation ist dabei sämtlichen Angeboten gemeinsam. Für all diejenigen, die schon immer einmal Bühnenluft schnuppern wollten, sich bislang jedoch nie getraut haben, sind die Kurse optimal geeignet: Mit zahlreichen kreativen Übungen, welche die Teilnehmer der verschiedenen Workshops auch kurs- und kunstübergreifend einander näher bringen sollen, werden die Newcomer langsam an ihr großes Ziel herangeführt – für die Schauspielschüler ist dies die Abschlussaufführung am Ende des Kurses.

Im Rahmen der „Play here now-Herbstoffensive“ erlebt übrigens auch die erfolgreiche Thirsty-Hart-Besetzung eine Neuauflage. Die Darsteller des im Juni uraufgeführten Stückes werden am 16. November 2012 zusammen mit einigen Neuzugängen eine Bestandsaufnahme ihres künstlerischen Schaffens in den Ben J. Riepe Studios an der Engelbertstraße in Flingern zeigen.

Wollten Sie schon immer einmal „den Brettern, die die Welt bedeuten“ etwas näher kommen? Ausführliche Informationen zu den verschiedenen Kursen und Preisen finden Sie auf der Internetseite von „Play here now“. Unter contact@playherenow.info bzw. 0174/485 4436 oder 0157/7514 5087 können Sie sich bei Caitlin White und Tracey Slack für Ihren Wunschkurs anmelden.

© Play here now