Fundstück der Woche – Wandschmuck fürs Viertel

Wer sich auch draußen immer wie zu Hause fühlen will, dessen Möglichkeiten sind naturgemäß beschränkt. Die heimische Couch lässt sich eben nicht so einfach mit sich herumtragen. Gleiches gilt für den Lieblingssessel, den Esstisch oder den Gartenstuhl. Und auch der Pyjama-Look erntet in freier Wildbahn von Passanten mitunter merkwürdige Blicke.

Wie gut, dass sich wenigstens die häusliche Wanddekoration mit geringem Aufwand auf die Straße bringen lässt – wie hier gesehen an der Sternstraße in Pempelfort. Fest sitzende „Bilderrahmen“ gibt es im urbanen Dschungel zum Glück zur Genüge.

Fundstück - Wandschmuck