Fundgrube für Leseratten – Die Büchermeile am Rheinufer

Wer noch auf der Suche nach einem guten Buch für die ersten ungemütlichen Herbsttage, einer schwer zu findenden Schmöker-Rarität oder einem literarischen Ausgehtipp ist, sollte an diesem Wochenende einen Zwischenstopp am Rhein einlegen. Die Promenade zwischen Burgplatz und Medienhafen verwandelt sich zwischen dem 22. und dem 23. September 2012 nämlich zum zweiten Mal in diesem Jahr zu Düsseldorfs schönster Büchermeile.

Das Angebot der rund 60 Buchhändler, Antiquariate und privater Sammler umfasst die unterschiedlichsten Genres und Darstellungsformen. Vom Comic bis zum Klassiker, vom Bildband bis hin zum Kinderbuch und von der limitierten Sonderausgabe bis hin zur Neuerscheinung wird auf dem Open-Air-Büchermarkt jede Leseratte schnell fündig. Und wer in seinem Bücherregal erst noch Platz für neuen Schmökerstoff schaffen muss, kann seinen alten Schätzen gleich im öffentlichen Bücherregal am Mannesmannufer eine neue Heimat geben. Besonders wertvolle Stücke können an der Büchermeile auch von Experten kostenlos geschätzt werden.

Die Büchermeile erstreckt sich am Samstag, dem 22. September 2012 sowie am Sonntag, dem 23. September 2012 entlang des Rheinufers – vom Burgplatz bis etwa zum Apollo-Platz. An beiden Tagen kann von 11.00 bis 20.00 Uhr ausgiebig gestöbert werden. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen erhalten Sie unter diesem Link.

Büchermeile