Open Air Kino im Strandbad

„Draußen spielt der Film!“ Unter diesem Motto startet am Montag, den 02. Juli 2012 die Freilichtkino-Saison in Düsseldorf. Veranstaltungsort ist auch in diesem Jahr das am Rhein gelegene Löricker Strandbad. Vom Actionfilm bis hin zu Filmkunstkino und Komödien ist hier für jeden Geschmack der richtige Film dabei.

Im Open Air Kino Lörick können mehr als 1000 Filmfreunde die neuesten Filme inmitten einer idyllischen Kulisse genießen – denn das Strandbad liegt mitten im Naturschutzgebiet am Alten Rheinarm Platz. Stilgerecht sitzt man daher auch nicht in Kinosesseln, sondern in strandtauglichen Liegestühlen.

Dabei sorgt die 200 Quadratmeter große Bildfläche dafür, dass die Gäste trotzdem alle Vorzüge eines „normalen“ Kinos genießen können. So scheut auch das Filmprogramm den Vergleich mit großen Kino-Palästen nicht. Vom Stummfilm und Oscar-Abräumer „The Artist“ über den ersten und zweiten Teil von „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“ bis hin zu Blockbustern wie „Die Tribute von Panem“ oder dem einheimischen Kassenschlager „Russendisko“; hier kommt garantiert jeder auf seine Kosten.

Auch für Familienausflüge eignet sich das Open Air Kino Lörick: So werden mit „Hugo Cabret“, der 3D-Animation „Die Piraten“ sowie „Spieglein, Spieglein. Die wahre Geschichte des Schneewittchens“ gleich drei familienfreundliche Filme gezeigt.

Bis zum Freitag, dem 29. Juli 2012 werden im Open Air Kino im Strandbad Lörick jeden Abend Spielfilme auf der Großleinwand gezeigt – und das aufgrund ausreichend überdachter Plätze bei jedem Wetter. Karten gibt es im Vorverkauf für 9 Euro und an der Abendkasse für 11 Euro. Für 3D-Vorstellungen wird ein Aufschlag von 2 Euro erhoben. Weitere Informationen zu den Preisen und dem Programm sowie zur Anfahrt finden auf der Website des Open Air Kinos Lörick.